Pommes Schwarz Gelb

 

Herkunft:

Dortmund (GER)

Gründung:

2006

Musikrichtung:

Deutsch-Punk-Rock

Besetzung:

Drums, Gitarre, Bass, Gitarre/Gesang

Mitglieder:

Simon

Sandro

Stefan

Jörg

Info:

 

2006 gegründet, machte sich die - damals noch sechsköpfige - Deutsch-Punk-Band aus dem Ruhrpott schnell einen Namen in der Dortmunder Szene.

Die zunächst nur als Download angebotenen Songs waren schnell auf allen gängigen Plattformen zu finden und so realisierten die sechs Freunde schnell, dass es ein Publikum für ihre Musik gibt.

Die erste EP „Noch viel mehr“, sowie das Debütalbum „Pommes Schwarz Gelb“, waren nach kürzester Zeit ausverkauft und auch live zog die Band mit deutschlandweiten Konzerten immer größere Kreise.

Nachdem zwei Gründungsmitglieder die Band aus privaten Gründen, jedoch in bester Freundschaft, verlassen mussten und aus beruflichen Gründen auch ein Wechsel am Schlagzeug anstand, sind „PSG“ seit 2009 zu viert unterwegs.

Simon (Gesang, Gitarre), Stefan (Gitarre), Jörg (Bass) und Sandro (Schlagzeug) machten sich an neues Material.

Es folgten die beiden Singles „Gefühlsecht“ und „100 Fußballjahre“, bevor 2011 das langersehnte zweite Album „de Coco“ erschien.

2016 spielte die Band vor ausverkauftem Haus ihr Jubiläumskonzert zum 10. Geburtstag.